HERREN 1 – TSV Billigheim | 89:43

Beste Saisonleistung untermauert Aufstiegsambitionen

Mit einem furiosen Auftritt im Heimspiel gegen den TSV Billigheim hat die Schönauer Basketball-Herrenmannschaft den nächsten großen Schritt in Richtung Oberliga-Aufstieg gemacht. Die Gäste, vor dem Spiel am gestrigen Sonntag noch Tabellenvierter, konnten unserem Team im Hinspiel eine der beiden bisherigen Saison-Niederlagen zufügen. Angetrieben von einer Revanche für diese Schlappe und einer tollen Unterstützung des Publikums rief die Schönauer Mannschaft ihre beste Saisonleistung ab. Zeigte sich das erste Viertel der Begegnung mit 20:17 noch ausgeglichen, schalteten die Gastgeber im zweiten Viertel gleich zwei Gänge höher und wie sich herausstellen sollte, ohne im Laufe der Partie wieder vom Gaspedal zu gehen. Ein gutes offensives Zusammenspiel, gepaart mit hoher Abschlussqualität wurde durch eine sehr aggressive Mannverteidigung abgerundet. 27 eigene Zähler standen acht zugelassenen Punkten gegenüber und sorgten für einen 47:25 Spielstand zur Halbzeit. Einer energischen Haltzeitansprache des Coaches folgte eine zweite Halbzeit im Stile des zweiten Viertels, sodass man die Hoffnung der Gäste nochmal in die Partie zurückzukommen, im Keim erstickte. Das hohe Tempo trotz komfortabler Führung bis zur Schlusssirene aufrecht zu erhalten, ist eine Qualität, die man die vergangenen Jahre nur selten unter Beweis stellen konnte. Aber auch im letzten Viertel noch so stark zu verteidigen, dass der Gegner nur auf fünf Punkte kam, spricht für den Kampfgeist und den neuen Charakter des Teams. Die Begegnung endete letztlich mit 89:43, wodurch sich jegliche Rechnung hinsichtlich des direkten Vergleich erübrigt. Den Schönauern muss aber trotz aller Euphorie nach dem Heimsieg bewusst sein, dass die Saison noch lang ist und viele Möglichkeiten bietet, noch ins Stolpern zu geraten. Der bereits angesprochene neue Charakter der Mannschaft macht aber große Hoffnung, dass man auch im Saisonendspurt, wie schon im Spiel gegen Billigheim, nie den Fuß vom Gaspedal nehmen wird.

This entry was posted in Herren 1. Bookmark the permalink.

Comments are closed.